Österreichische Schlösser

Inhalt folgt

Schloss Artstetten

Gelegen ist das Schloss Artstetten in der Marktgemeinde Artstetten-Pöpring. Damit wird das Schloss zugleich von Niederösterreich umgeben. Schon im Jahr 1263 kam es zur Erwähnung eines Vorgängerbaus. Noch immer ist das Schloss im Besitz der Famlie Hohenberg. Im Jahr 1982 ist die Einrichtung vom Erzherzog-Franz-Ferdinand-Museum erfolgt. Mittlerweile finden dort regelmäßig Ausstellungen sowie Sonderausstellungen statt. 

Schloss Belvedere

Zur Errichtung gelangte diese Schlossanlage in den Jahren 1714 bis 1723. Gesprochen wird dabei auch vom Oberen Belvedere und vom Unteren Belvedere. Die Verbindung kommt dabei durch eine Gartenanlage zustande. Insgesamt ergibt sich auf diese Weise ein Bild von einem Ensemble mit barockem Hintergrund. Bezogen auf den Gesamtkomplex stellt der Garten den ältesten Abschnitt dar. 

Schloss Bruck

In den Süden von Osttirol führt der Besuch von Schloss Bruck. Das Ziel ist genauer gesamt die Bezirkshauptstadt Lienz. Der Untergrund des Schlosses wird durch eine Hügelkuppe gebildet. Über mehr als 200 befand sich dort der Wolhnsitz der Grafen von Görz. Inzwischen befindet sich dort das Museum der Stadt Liennz seit mehr als 70 Jahren. Ausgezeichnet wurde das Museum mit dem Tiroler Museumspreis.

Burg Deutschlandsberg

In der Steiermark ist die Burg Deutschlandsberg in Form einer Felsenburg zu erreichen. Gelegen ist die Burg über der Laßnitz. Genauer befindet sich dort ein Felsvorsprung auf einer Höhe von 511 Metern. Mittlerweile steht die Burg unter Denkmalschutz. Bezogen auf die Geschichte der Burg führen Spuren bis in die urgeschichtliche Zeit zurück. Das Jahr 1981 brachte die Eröffnung desheute als „Archeo Norico“ bekannten Burgmuseums mit sich. Dort sind Dauerausstellungen wie „Antiker Gold-, Silber- und Bronzeschmuck“ zu entdecken. 

Schloss Eggenberg

In die Landeshauptstadt der Steiermark, Graz, führt der Besuch bei Schloss Eggenberg. Dabei handelt es sich um eine barocke Schlossanlage, die die bedeutendste und größte ihrer Art ist. Mehrere Facetten sind dafür verantwortlich, dass es sich um eines der wertvollsten Kulturgüter handelt. Dazu trägt die originale Ausstattung bei, die bis heute erhalten ist. Sehenswert sind der Planetengarten und das Archäologiemuseum.

Burg Ehrenberg

Diese Ruine der Höhenburg befindet sich in der Nähe der Lechtaler Alpen. Erreicht wird dabei eine Höhe von 1100 Metern. In Mitteleuropa gibt es eine Reihe bedeutender Festungsensembles. Bei dieser Burg handelt es sich um einen Mittelpunkt eines dieser Ensembles. Gesprochen wird dabei auch teilweise von einer Klause, in deren Umgebung sich weitere Festungen und Burgen befinden. 

Schloss Ennsegg

Der in Oberösterreich gelegene Bezirk Linz-Land ist das Ziel vom Besuch beim Schloss Ennsegg. Dessen Ursprung ist in der einstigen landesfürstlichen Ennsburg zu sehen. Nach zwischenzeitlichen Beschädigungen ist das Bild mittlerweile von einer vollständigen Wiederherstellung geprägt. Einer der Höhepunkte ist ein Bildersaal, der von Einflüssen des Rokoko gezeichnet ist. Ihren Sitz hat dort ferner die Ennser Landesmusikschule. 

Schloss Esterhazy

Burg Finstergrün

Burg Forchtensein

Burg Hardegg

Burg Heunburg

Hofburg Innsbruck

Festung Hohensalzburg

Festung Kufstein

Fortsetzung folgt

Geschrieben und Coypright by Marina Teuscher 2021 bis 2030

Just another WordPress site